• KBS Film Vision

    Filmproduktion aus Stuttgart, Germany

Was machen wir?

Image Filme

Mit Impressionen ihr Image aufwerten zu lassen und sich von ihren Mitbewerben abheben. Image Filme sind die audiovisuelle Visitenkarte ihres Unternehmens.

Film

Sie wollen einen kinoreifen Film oder einfach nur eine gut erzählte Geschichte? Wir entwickeln ihre Ideen zum Film. Egal ob Kurzfilm oder Langfilm.

Musikvideo

Auch Musikvideos sind Kurzfilme, die ein Musikstück filmisch umsetzten.

Motto/Slogan

Visionär und Exekutive in einem. Wir schaffen etwas Neues und Hochwertiges, mit dem nicht nur Sie sondern auch wir zufrieden sind. Wir setzten auf Qualität und auf gute Teamarbeit, um uns – auch in Zukunft – eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihnen zu sichern.

Dienstleistungen die wir anbieten – Filme von Anfang bis Ende durchgeplant

Produktionsplanung

Die Vorproduktion umfasst alle Aspekte der Filmproduktion, die vor Beginn der Dreharbeiten organisiert werden müssen. Eine gute Vorbereitung ist unersetzlich. Sind Location und Casting beendet, gilt es durch eine sinnvolle Aufgabenverteilung einen möglichst flüssigen Arbeitsablauf zu ermöglichen. Vor dem Dreh, sowie auch danach, hat jeder seinen Aufgabenbereich, für den er verantwortlich ist. Überschneidungen dieser Aufgabenbereiche gilt es nach Möglichkeit zu vermeiden, um Entscheidungen souveräner und schneller treffen zu können. Ausnahmen sind Teams, deren Zusammenarbeit sich bewährt hat.

Vor Drehstart haben wir nicht nur den fertigen Film im Kopf, sondern wissen auch genau, wie wir in umzusetzen haben.

Vorproduktion

Die Vorproduktion umfasst alle Aspekte der Filmproduktion, die vor Beginn der Dreharbeiten organisiert werden müssen.

Aufgrund des Drehbuchs werden Schauspieler eingeplant, Drehorte gesucht, ein chronologischer Szeneverlauf erstellt und eine Reihenfolge für die Dreharbeiten festgelegt.

Entwicklung

Wie auch beim Bau eines Hauses, ist es vor dem Dreh zunächst wichtig, dass ein Fundament gelegt wird. Die Voraussetzungen bestimmen den potentiellen Rahmen des Projekts. Bevor es losgeht muss eine Idee entstehen. Man muss wissen was man haben möchte und was man bereit ist dafür auszugeben. Doch der finanzielle Rahmen und eine fixe Idee alleine, bilden nur einen Teil der Grundvoraussetzungen für einen Film.

Um ein Filmprojekt erfolgreich realisieren zu können, bedarf es einer genauen Planung.

Stoffentwicklung

Die Idee ist das Fundament des gesamten Films, egal ob Spielfilm, Werbung oder Imagefilm. Falls diese Idee keine konkreten filmischen Umsetzungen beinhaltet, sorgt unser Team für die erforderliche Ausarbeitung, sodass aus einer Idee ein Drehbuch werden kann. Das Drehbuch ist wie der Bauplan eines Films und legt, so genau wie möglich, eine verbindliche Story und erste Umsetzungsanweisungen des Films fest. Im Falle einer erzählten Geschichte muss die Story einen Sinn haben und sich durch den ganzen Film wie ein roten Faden ziehen.

Location - Scouting & Casting

Niemand will weiße Wände sehen, außer man braucht ein Imagefilm für seine Arztpraxis. Wir sorgen für die richtige Location für ihren Film, ganz egal worum es geht, wir finden den passenden Drehort.

Nach jahrelanger Erfahrung in der Filmbranche haben wir etliche Schauspieler kennen gelernt und haben daher natürlich eine kleine Kartei aus Schauspielern und Kleindarstellern erstellt, die wir auf Anfrage buchen können.

Budgetkalkulation

Wenn die Idee steht muss noch geklärt werden wie diese Idee zu audiovisualisieren ist. Möchte man einen Kinospot oder ein einfaches Interview, mit welchem Equipment muss gerechnet werden.

Produktion

Alle Mitwirkenden am und um das Set sind instruiert. Der genaue Tagesablauf eines Drehtags wird durch eine Disposition geregelt.

Die Technik, wie Kamera, Ton und Licht, wird überprüft und aufgebaut, sowie Schauspieler und Drehort für die erste Drehszene vorbereitet. Dann wird nach Plan gedreht.

Vor dem Dreh

Die Vorproduktion ist zu Ende und es geht endlich in die heiße Phase. Wenn der Drehtag kommt, muss der Manager dafür Sorge tragen, dass Schauspieler wissen wo sie hin müssen, im Idealfall bereits ihren Text können und eine Version des Drehbuchs erhalten, um sich auf ihre Rolle vorzubereiten. Eine gute Kommunikation ist hier von großer Wichtigkeit, um Missverständnisse im Vorfeld zu vermeiden.

Am Drehset

Am Set selbst muss alles seine Ordnung und seinen Platz haben. Jedes Detail braucht seine Daseinsberechtigung. Die Technik muss aufgebaut werden – darunter u.a. Lichtquelle und Kamera – das Equipment ein letztes Mal auf Vorhandensein und Einsatzbereitschaft geprüft werden und die Szene mithilfe eines Storyboards und den benötigten Requisiten vorbereitet werden. Oft zeigt sich schon in diesem Moment, ob bei der Planung ein Punkt vergessen wurde.

Der Dreh

Wenn eine Szene entsteht ist es wichtig, dass das gewünschte Motiv deutlich dargestellt wird, dass die Szene und wichtige Personen richtig ausgeleuchtet werden und dass man jede Szene für die Postproduktion mit einer Klappe filmt, die Szene und Aufnahme nummerisch festhalten. Zeit ist Geld und nicht nur der Manager freut sich darüber die Kosten für einen Film zu senken, auch der Kunde profitiert am Ende davon. Daher ist es wichtig Szenen nicht zwingend in chronologischer Reihenfolge abzudrehen, sondern sich nach günstigen Drehpositionen, Drehsituationen, wie z.B. spezielle Tages- oder Jahreszeiten und letztendlich auch Drehorten zu richten. Beim eigentlichen Drehen werden Szenen sehr oft mehrmals gedreht, bis man genügend filmisches Material zusammen hat, dass man verwenden kann, um beim anschließenden Schneiden einen zusammenhängenden und sinnvollen Filmverlauf zu gewährleisten.

Nachproduktion

Das Videomaterial wird gesichtet, auf Vollständigkeit und Verwendbarkeit hin überprüft und schließlich zu einem harmonischen Ganzen zusammengeschnitten.

Der Ton wird dabei aus dem Videomaterial genommen oder nachträglich hinzugefügt. Je nach Filmart wird Musik hinterlegt. Farbe, Bildschärfe und Kontrast werden schließlich bis zum gewünschten Ergebnis angepasst.

Bildschnitt

Wenn der letzte Drehtag zu Ende geht, ist der Film noch lange nicht fertig. Das gesammelte Videomaterial wird gesichtet, auf Vollständigkeit und Verwendbarkeit hin überprüft und schließlich geschnitten. Beim Bildschnitt kommt es darauf an, die einzelnen Szenen so zu kürzen und anzupassen, dass sie sich zu einem harmonischen Ganzes zusammenfügen lassen. Das Wichtigste hierbei ist den roten Faden einzuhalten, dem der implizierte Zuschauer folgen soll.

Vertonung

Der Sound ist fast eben so wichtig, wie der visuelle Teil eines Films und wird, genau wie beim Bildschnitt, ebenfalls nachbearbeitet, bzw. nachträglich eingefügt. Dies besteht üblicherweise aus dem Tonschnitt, der beim Dreh aufgenommen wird und einer Musik zur Untermalung der Szene.

Bei aufwendigeren Produktionen kommen an dieser Stelle auch Special Effects zum Einsatz. Diese Musik wird individuell für jeden Film aufgenommen und zusammen mit dem Sound abgemischt.

Farbbestimmung/ Grading

Durch bestimmte Videobearbeitungsprogramme kann der Film nachträglich optisch aufgewertet werden. Dies beinhaltet u.a. verschiedene Filter mit Einfluss auf die Bildschärfe, die Farbskala, sowie der Helligkeit und Dunkelheit.

Master

Bei der Master-Erstellung bringen wir die verschiedenen Elemente des Films zusammen und formen sie zu einem audiovisuellen Kunstwerk, dass auf den Kunden maßgeschneidert wird. So ist jeder Film ein Einzelstück.

Kevin Heilig

Kevin Heilig

Kamera / Regieassistent / Schnitt

mehr über Kevin lesen...

Kevin ist ein Macher aus Stuttgart, der früh seine Begeisterung für die Kamera entdeckt hat. Neben seiner filmischen Leidenschaft ist der ehrgeizige Kameramann und Footballer auch der Kopf von KBS. Dort ist er für die audiovisuelle Umsetzung verantwortlich und der Mann für die Kamera. Als erfahrener Filmer hat er die Routine und den Blick für die Szene und sorgt mit seinem technischen Wissen für den hohen Standard von KBS.

Kontaktdaten

E-Mail

Telefon 0176 99571404

Skype kevin.heilig52

Björn Dietsche

Björn Dietsche

Regie/ Drehbuch

mehr über Björn lesen...

Geboren und aufgewachsen ist Björn im Neckar-Odenwaldkreis, dank seiner offenen Art wird der Germanist von Freunden und Kollegen geschätzt. Bei KBS erfüllt er die Rolle des Kreativen und Wörterschmieds. Ob Konzept oder fertige Idee, ob Kurzgeschichte oder Drehbuch, seid gewiss, dass er eigene, wie fremde Vorstellungen zu Papier bringt und sie in eine authentische Geschichte verwandeln wird.

Kontaktdaten

E-Mail

Telefon 0172 7351791

Skype tivoja

Sascha Seise

Sascha Seise

Projektmanagement / Setaufnahmeleitung

mehr über Sascha lesen...

Der gebürtige Schwabe steht mit beiden Beinen im Leben und vertritt eine sonnige Lebenseinstellung, die ihn und seine Arbeitsweise zu etwas besonderem macht. Sascha ist der Manager und Visionär des KBS-Teams. Ob Casting, Location- oder Talentscouting, Zeit- oder Finanzmanagement, er ist der Mann mit dem Klemmbrett, der den Überblick behält und eine Lösung aufzeigt.

Kontaktdaten

E-Mail

Telefon 0176 89259929

Skype sascha.seise

Neben unserem Kernteam beschäftigen wir noch zahlreiche talentierte freie Mitarbeiter. Fotos: Denis Moergenthaler | PHOTOGRAPHY

Die Kontaktdaten der Teammitglieder finden sie hier.